Patienteninformation für CRYOFOS - Eine neue Dimension in der Schmerztherapie

Schnelle Heilung durch die Thermo-Schock-Behandlung

Seit einiger Zeit wenden wir die CRYOFOS-Behandlung an bei akuten Verletzungen, nach Operationen, bei Sportverletzungen und Beschwerden wie Schwellungen, Entzündungen und Blutergüssen sowie bei Muskelverhärtungen und Verspannungen. Mit dem CRYOFOS-Gerät bekommen sie als Patient eine schnelle und erfolgreiche Behandlung.

Anwendung:

Flüssiges Kohlendioxid wird mit einem hohen Druck über eine Pistole auf die zu behandelnde Stelle gesprüht und kühlt den Behandlungsbereich innerhalb von 20 Sekunden von 32° auf etwa 2 – 4° herunter. Über die Nerven erhält das Gehirn ein Signal das die Blutgefäße erweitert und die Lymphbahnen aktiviert werden. Dadurch werden Entzündungsstoffe abgebaut und Schmerzen gelindert. Zuerst tritt eine akute Schmerzlinderung ein, die Beschwerden verschwinden sofort. In kürzester Zeit gehen Entzündung, Schwellung und Blutergüsse zurück.